Sonntag, 15. Juni 2014

Yatsenyuk und die "Untermenschen"

Auf der Webseite der ukrainischen Botschaft in den USA findet sich folgender Text (Link, abgerufen 14.6.14, 21:55h) mit einem Zitat des Ministerpräsidenten der Ukraine, Arsenij Jazenjuk. (Siehe dazu auch den Nachtrag weiter unten. Das Thema hat sich im Grunde erledigt.)




' "We bow our heads to the heroes who lost their lives for the sake of their country, to prevent the war from coming into the house of each of us”, - said the Prime-Minister of Ukraine Arseniy Yatsenyuk while expressing condolences to the families and friends of those military men killed last night near Luhansk." 
“They lost their lives because they defended men and women, children and the elderly who found themselves in a situation facing a threat to be killed by invaders and sponsored by them subhumans. First, we will commemorate the heroes by wiping out those who killed them and then by cleaning our land from the evil”, - he said.
Arseniy Yatsenyuk reassured that the Government of Ukraine will take care of the families and loved ones of those killed.'
Ich wollte es zunächst nicht glauben: 'subhumans' (eigentlich 'subhuman beings', lässt sich tatsächlich nur mit "Untermenschen" übersetzen. 

Mein Englisch reicht zwar für den Hausgebrauch, aber nicht um eventuelle Nuancen und Zwischentöne irrtumsfrei herauszuhören. Der Sinngehalt des betreffenden Passus erschließt sich mir im wesentlichen dennoch:
"... Sie [die 49 Besatzungsmitglieder und Passagiere des abgeschossenen Transportflugzeuges vom Typ Iljuschin IL-76] verloren ihr Leben, weil sie Männer und Frauen, Kinder und Ältere verteidigten - welche sich einer Situation ausgesetzt sahen, in der sie mit ihrer Tötung durch Angreifer rechnen mussten, protegiert von diesen Untermenschen. ..." (Korrekturen bzw. eine bessere Übersetzung sind willkommen)
Auch der anschließende Satz ist nicht ohne. Auf der Webseite der ukrainischen Botschaft in Berlin finde ich übrigens kein vergleichbares Zitat, sondern ein eher moderates Statement

Es steht zu hoffen, dass eine Stellungnahme / Berichtigung der Wortwahl erfolgt.

Nachtrag: Zum 16.6.2014 wurde der Begriff "subhumans" durch "inhumans" ("unmenschlich" / "menschenverachtend") ersetzt. 

1 Kommentar:

  1. Auf der Botschaftsseite wurde "subhumans" durch "inhumans" ersetzt.

    AntwortenLöschen